Eine Steuerungsgruppe aus den Spitzen der Agentur für Arbeit Göttingen, Stadt, Landkreis Göttingen, Nds. Landeschulbehörde und dem Arbeitgeberverband Mitte e.V. und seit Juni 2015 der Landkreis Northeim setzt die jährlichen Schwerpunkte, die von Arbeitsstäben umgesetzt und kontrolliert werden. Die Vollversammlung aller Akteure trifft sich jährlich im November. Die Kooperationen zwischen Schulen, Betrieben/Unternehmen, Arbeitsagentur, Schulträgern, Jugendhilfe und der Nds. Landesschulbehörde zur Abstimmung und Transparenz der Angebote werden kontinuierlich ausgebaut.

Verabredete Handlungsschwerpunkte sind

  • Weiterentwicklung der Berufs- und Studienorientierung an allgemeinbildenden Schulen 
  • Erhöhung der Quote des direkten Überganges von Schüler/innen in eine Berufsausbildung
  • Potentiale von jungen Menschen mit einem Migrationshintergrund fördern
  • Übergang Schule- Hochschule verbessern
  • Aufbau eine regelmäßigen Bildungsmonitoring